Motorradreise Schottland

Die kurze, knackige Schnupper-Tour in die schottischen Highlands. Durch die beiden Doppelübernachtungen könnt Ihr zwei Tagestouren bequem ohne Gepäck fahren. Es bleibt genug Zeit, eine schottische Whisky Distillery zu besuchen. Die erste und die letzte Nacht liegen jeweils so, dass die Orte von den Fährhäfen Newcastle und Hull jeweils vernünftig zu erreichen sind.

Burg in Schottland vor einem Loch

Individuelle Anreise nach Dumfries in Galloway. Dabei passiert Ihr den Hadrian‘s Wall, jenen Schutzwall, den die Römer gebaut haben, um sich vor den wilden Schotten zu schützen. Dumfries ist bequem von den Fährhäfen Newcastle (DFDS, ca. 170 km) und Hull (P&O, ca. 320 km) zu erreichen.

Ihr fahrt teils recht kurvenreich durch Galloway bis an den Rand des Loch Lomond Nationalparks nach Drymen / Helensburgh. Ca. 230 km, knapp 4 Std. reine Fahrzeit ohne Pausen und Stopps gerechnet

Tag zur freien Verfügung für eine Tagestour ohne Gepäck. Wir empfehlen Euch einen kurvenreichen Abstecher an die Westküste und zu Kilchurn Castle. Ca. 275 km / 310 km und 4,5 bis 5 Std. reine Fahrzeit, je nach Route.

Die Etappe von Drymen oder Helensburgh nach Kenmore ist eigentlich recht kurz, aber sie lässt sich um einen Abstecher zur Westküste und über den tollen Pass Glencoe erweitern. Ca. 290 km, 4,5 Std. reine Fahrzeit

Und noch ein Tag zur freien Verfügung. Dieses Mal empfehlen wir Euch eine Tour zum Cairngorms Nationalpark. Bei Balmoral Castle könnte Ihr der Queen freundlich zuwinken, wenn sie ihren Sommersitz besucht. Heute kommt Ihr an mehreren Whisky Brennereien vorbei, wo Ihr eine Führung machen könnt. Tagestour ca. 300 km, et- wa 5 Std. reine Fahrzeit

Nun führt Euch die Route wieder Richtung Süden. Ihr passiert Edinburgh und quert den Firth of Forth. Die Etappe ist bewusst kurz gehalten, so dass Zeit für einen Besuch in Edinburgh bleibt. Oder Ihr stattet morgens der Visitor Centre der Brennerei in Aberfeldy noch einen Besuch ab. Übernachtet wird in oder bei Peebles südlich von Edinburgh. Ca. 160 km, reine Fahrzeit 2,5 Std.

Individuelle Heimreise. Bis zur Fähre in Newcastle (DFDS) sind es von Peebles etwa 170 km und 2,5 Std. Bis nach Hull (P&O) sind es entlang der schönen nordenglischen Küste rund 380 km, für die Ihr 5,5 bis 6 Std. reine Fahrzeit benötigt. Da die Fähre erst abends ablegt, passt das gut.

Reisetage und Saisonzeiten 2020

Tägli. von 1. Mai bis 30. Sept. 2020

Nebensaison: Mai und September

Hauptsaison: Juni, Juli, August

  • Nebensaison: Preis pro Person im Doppelzimmer 538,00 Euro
  • Nebensaison: Preis pro Person im Einzelzimmer 828,00 Euro
  • Hauptsaison: Preis pro Person im Doppelzimmer 584,00 Euro
  • Hauptsaison: Preis pro Person im Einzelzimmer 877,00 Euro

Reiseleistungen

Individuelle Reise ohne Guide

  • 6 x Übernachtung/Frühstück in guten Mittelklasse-Hotels
  • Streckenbeschreibung als PDF
  • GPS Daten der Hotels
  • Support-Hotline während der Reise 

Fähranreise

Diese Reise ist auf folgende Fährstrecken optimiert:
Amsterdam – Newcastle – Amsterdam (DFDS Seaways)

Rotterdam – Hull – Rotterdam (P&O)

Verlängerung

Routenänderung nicht möglich, aber Zusatznächte sind machbar.

Stornostaffel

bis 45 Tage vor Reisebeginn 15% des Reisepreises
44-30 Tage vor Reisebeginn 20 % des Reisepreises
29-15 Tage vor Reisebeginn 40 % des Reisepreises
14-7 Tage vor Reisebeginn 60% des Reisepreises
6-1 Tag vor Reisebeginn 80 % des Reisepreises
am Tag der Anreise / No Show 90% des Reisepreises

Mobilitätshinweis

Diese Motorradreise ist für Menschen mit Mobilitätseinschränkungen in der Regel leider nicht machbar.